Vereinigung
    Winterthurer
        Harmonikaspieler





VWH Abendunterhaltung

13. März 2010 - Kirchgemeindehaus, Winterthur-Wülflingen

Bericht: Markus Jordi
Fotos: Renate Graf


Akkordeontasten und –Knöpfe am Wirbeln

Mit der diesjährigen Abendunterhaltung feierte die VWH ihren 82. Geburtstag. Das begeisternde Konzert zog viel Publikum ins ref. Kirchgemeindehaus in Wülflingen.

Eröffnet wurde der Abend traditionell vom Elite-Orchester. Mit dem Walzer aus der Ballett-Suite "Maskerade", komponiert 1941 vom Georgier Aram Khatschaturian, wurde sehr stilsicher typische Volksmusik aus Armenien interpretiert. Es folgte "Cat Stevens in Concert", ein Medley mit vier der erfolgreichsten Titel des englischen Künstlers. Danach übernahm Miss Marple das Zepter: Mit Leichtigkeit spielten sich die Akkordeonistinnen und Akkordeonisten durch Ron Goodwin's Musik zum Kriminalfilm "Murder, She Said", der 1961 auf Basis des Romans "16 Uhr 50 ab Paddington" entstand. "Skandal im Sperrbezirk" der bayerischen Band Spider Murphy Gang folgte als Zugabe und Abschluss des ersten Konzertteils.

Dann war die Reihe an den VWH-Gästen: Die Athletinnen und Athleten des Vereins Sport Aerobic Winterthur (SAWIN) zeigten mit eindrücklichen Darbietungen, wie faszinierend diese noch junge Sportart sein kann. Daniela Stukalina sorgte mit interessanten Zusatzinformationen für den rundum gelungenen Auftritt der Gastformation.

Den zweiten Teil des Konzertabends bestritt das Orchester 1 der VWH. In "Back to the Sixties" wurden "Get Back", "Proud Mary", "Marmor, Stein und Eisen bricht" und andere Nr. 1-Hits aus der Flower Power-Ära rockig interpretiert. "Dreams of Ireland", ein technisch anspruchsvolles Arrangement irischer Träumereien folgte als zweites Stück. Zu "The Lion sleeps tonight" wurde anschliessend sehr ausdrucksstark musiziert. Seinen wohlklingenden Auftritt schloss das Orchester 1 mit "Italo Pop Hits" als Zugabe ab.

Bericht Winerthurer Zeitung vom 17.03.2010


Eliteorchester
 
Verein Sportakrobatik Winterthur
 
Orchester 1