Vereinigung
    Winterthurer
        Harmonikaspieler





VWH Skiweekend

28./29. Januar 2012 - Lenzerheide

Bericht: Markus Jordi
Fotos: Markus Erni


Für das diesjährige Skiweekend am 28./29. Januar wurde an der GV 2011 die Lenzerheide als neue Destination ausgewählt. Letztmals waren wir am 8./9. Januar 2005 vor Ort, dazwischen hatten alle unsere Skiweekends in Elm stattgefunden. Die intensiven Schneefälle vor und nach den Weihnachtstagen 2011 sorgten diesmal für perfekte Pisten, schon lange gab's nicht mehr solche Schneemassen zu sehen – was uns auf der Hinfahrt auch zu einem Zwischenhalt in Churwalden zum Ketten montieren veranlasste.

Übernachtet wurde nicht wie früher im Berghotel Tgantieni, sondern im gleich unterhalb gelegenen Ferienhaus Tgantieni Sot ("Haus mit Herz"). Da in dieser ansonsten genialen Unterkunft keine Halbpension möglich war, gingen wir am Samstagabend auswärts essen. Und wie: Nach einer rund 40-minütigen Wanderung unter der trotz leichten Schneetreibens knapp sichtbaren Mondsichel erreichten wir die urchige Hütte Alp Fops. Dort erwartete uns zuerst als Vorspeise eine Platte mit Salsiz, Speck und Hüttenkäse mit Balsamico, anschliessend wurde das Käse-Fondue aus eigener Produktion von Bergbauer und Hüttenbesitzer Gian Malär serviert. Herrlich! Natürlich konnten wir den "Durst" mit verschiedensten Getränken stillen, speziell zu erwähnen sind dabei der Hüttentee, serviert in einem XXL (5lt) Schellenursli-Tonkrug und die (glas)klare Flasche (ohne Etikett)...

Nach einem meistens neblig-trüben Samstag mit entsprechend viel "Après-Ski" und einem ganztags sonnigen Sonntag mit super Skibedingungen folgte die Rückreise nach dem jeweiligen Zuhause, verbunden mit einem Nachtessen im Hotel Post in Sargans. Eric von Däniken organisierte den 16 Teilnehmer/innen (darunter ein Duo des AO Penz aus Schwäbisch Gmünd) ein unvergessliches Wochenende – vielen Dank!