Vereinigung
    Winterthurer
        Harmonikaspieler





VWH Kirchenkonzerte

30. November 2014 - ref. Kirche Marthalen
07. Dezember 2014 - ref. Kirche Winterthur-Wülflingen

Bericht: Markus Jordi
Fotos: Marcel Büchel-Bretscher


Die stimmungsvollen Konzerte unter der Leitung von Sergej Stukalin wurden vom 17-köpfigen Orchester 1 mit der Komposition "Spirit of Life" von Johan Nijs eröffnet. Es folgten "Gabriel's Oboe" von Ennio Morricone (arr. Hans-Günther Kölz), "Queen's Park Melody" von Jacob de Haan (arr. Gerd Huber) und "Summertime Variations" von George Gershwin (arr. Wolfgang Russ-Plötz). Als Zugabe wurde "Mary's Boy Child" von Jester Hairston (arr. Sebastian Klein) vorgetragen.

Das Konzertprogramm der 14 Spielerinnen und Spieler des Elite-Orchesters beinhaltete "Palladio" von Karl Jenkins (arr. Ronny Fugmann), "La Muerte del Ángel" von Astor Piazzollà (arr. Hans-Günther Kölz), "Werziade II" von Fritz Dobler und "Norwegischer Tanz, No. 1, Op 35" von Edvard Grieg (arr. Hans M.A. Hauswirth). Mit der Zugabe "La Pulce d'Acqua" von Angelo Branduardi (arr. Hans-Günther Kölz) beendete das Elite-Orchester seinen Auftritt.

Zum gemütlichen Ausklang in Wülflingen wurde hausgemachte Gerstensuppe (à discrétion) mit Wienerli und Brot vom VWH Catering-Team zubereitet.

 


30. November 2014, Marthalen
07. Dezember 2014, Wülflingen