Vereinigung
    Winterthurer
        Harmonikaspieler





VWH Skiweekend

27./28. Februar 2016 - Lenzerheide

Bericht: Markus Jordi
Fotos: Reto Büchel, Andreas Bachofen, Bruno Sommer


Wie in den Vorjahren versammelten wir uns um 8 Uhr zum Frühstückshalt im Marché Heidiland (bei Bad Ragaz) - es herrschte bereits grosser Andrang am Kaffeebuffet. Einige Autokilometer später parkierten wir unsere PWs bei der Talstation der Rothornbahn. Nach Erreichen des Gipfels fuhren wir zum Urdenfürggli und von dort mit der Urdenbahn aufs Arosa Hörnli (Fahrzeit 5 Min). Nun genossen wir einige Stunden im Skigebiet von Arosa...und ein feines Mittagessen in der 1923 erbauten Hörnlihütte. Danach ging's mit der Urdenbahn zurück ins Skigebiet des Parpaner Rothorns. Die ersehnten Crèmeschnitten in der Motta Hütte waren leider bereits ausverkauft!

Nach dem Zimmerbezug im Ferienhaus Tgantieni Sot folgte der 30-minütige Fussmarsch zur Hütte Alp Fops. Wie üblich servierte uns Gian Malär ein feines Plättli zur Vorspeise, ein crèmiges Käse-Fondue zum Hauptgang und Birnbrot zum Dessert. Und ja: auch der Kirsch durfte nicht fehlen. Inspiriert durch seinen baldigen 50. Geburtstag spendierte uns Eric von Däniken die Getränke - herzlichen Dank!

Das Wetter am Sonntag war wider Erwarten gut, so dass noch einige Pistenkilometer auf der Westseite des Skigebiets Lenzerheide hinzukamen (vom Piz Scalottas im Süden bis zum Stätzerhorn im Norden). Zum Abschluss folgte der obligate Boxenstopp im Hotel Post in Sargans. Es hat einfach alles gestimmt - vielen Dank an Eric von Däniken für die Top-Organisation.


nach oben