Vereinigung
    Winterthurer
        Harmonikaspieler





VWH Skiweekend

19./20. Januar 2019 - Obersaxen

Bericht: Markus Erni
Fotos: Evelyne Oertel-Graf, Markus Erni


VWH Skiweekend – zwei traumhafte Skitage in Obersaxen

Am Samstagmorgen, noch in der Dunkelheit, haben sich 9 VWH-ler mit 3 Autos auf die Fahrt nach Obersaxen aufgemacht. Beim Zmorgen/Kaffee im Heidiland zeigte sich bereits, dass es mindestens am Samstag ein schöner Tag wird.

Wunderbares Wetter und super Pisten hielten uns fast davon ab, eine Kaffeepause einzuschalten. Wir genossen die Pisten vom Hitzeggen, Stein und Sez Ner bis die Sonne sich hinter die Berge zurückzog. Bevor wir zur Talstation fahren konnten, durfte natürlich ein Kaffeestopp beim Leo nicht fehlen – dabei mussten wir zuerst die Pistenfahrzeuge an uns vorbeilassen.

Im Hotel Pöstli in Affeier erwartete uns nach dem Apero ein herrliches Fondue Chinoise a discrétion. Beim Dessert hatten einige einen kleinen Kampf… (zuviel Fleisch gegessen). Dass den Handys, resp. den Wetter-Apps nicht zu trauen ist, hat sich wieder einmal gezeigt. Die dicken Wolken der Apps suchten wir am Sonntag vergeblich.

Noch schöneres Wetter und super Pistenverhältnisse durften wir am Sonntag geniessen. Rauf – runter – rauf – runter, beinahe ohne Zwischenhalt. Damit die Muskeln nicht all zu fest strapaziert wurde, musste trotzdem ein Kaffeehalt eingeschaltet werden.

Um dem restlichen Rückreiseverkehr den Vortritt zu lassen, haben wir im Hotel Pöstli in Sargans einen Znachthalt eingelegt.

Nach den letzten beiden Jahren, in welchen wir jeweils nur einen Tag das Skifahren geniessen konnten, wurden wir in diesem Jahr mit traumhaften Pisten und Postkartenwetter belohnt.

Das Hotel Pöstli in Obersaxen-Affeier ist für 2020 bereits wieder reserviert.

Besten Dank Markus Erni für die Organisation.


 
 
nach oben